Streuseltaler

in Anlehnung an das Rezept auf Seite 25 – Backen mit Glücksgefühl: Hefeteig: ganz einfach

Zutaten

Hefeteig
500g Mehl 405
20g Hefe
100g Zucker
250ml lauwarme Milch
1 Prise Salz
1 Ei
100g weiche Butter

Streusel
200g Zucker
200g Mehl
30g gemahlene Mandeln
200g kalte Butter
1 Prise Zimt

Guss
250g Puderzucker gesiebt
3 EL Wasser
(flüssige Kuvertüre nach Belieben)

Zubereitung

  1. Das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Die Hefe in die Mulde hineinbröckeln und mit 1 TL vom Zucker und der Milch zu einem breiartigen Vorteil verrühren – etwas Mehl vom Rand zur Hilfe nehmen. Zugedeckt 20 Minuten gehen lassen
  2. Die restlichen Zutaten vom Hefeteig dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen
  3. Den Teig zusammenstoßen, kurz durchkneten und auf der bemehlten Arbeitsfläche ca. 1cm dick ausrollen. Kreise in gewünschter Größe ausstechen – maximal 10-12 cm Durchmesser und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben.
  4. Zutaten für die Streusel vermengen und die Streusel auf den Kreisen verteilen. Abgedeckt nochmal für 10 Minuten ruhen lassen.
  5. In der Zwischenzeit den Puderzuckerguss herstellen und den Ofen vorheizen.  – Den gesiebten Puderzucker mit dem Wasser vermengen und damit die Streuseltaler überziehen.
  6. Bei 180 Grad Umluft für 12 Minuten goldbraun backen und auskühlen lassen.
  7. Bei Bedarf können die erkalteten Streuseltaler auch noch mit flüssiger Kuvertüre verziert werden.

hier geht es zum Backversuch Streuseltaler mit Fotos

Advertisements

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s