Franzbrötchen-Rezept

Hier das Rezept zu den Franzbrötchen aus dem Buch von Dr. Oetker: 100 Hefeteige.

Zutaten

Hefeteig
250ml Milch
70g Butter
500 Weizenmehl 550
42g Hefe
70g Zucker
1 Pckg. Vanillin-Zucker
1 Ei (Größe M)
1 Prise Salz

Füllung
75g Butter
100g Zucker
3 TL Zimt

Zubereitung

1. Für den Teig die Milch erwärmen und darin die Butter zerlassen.

2. Das Mehl in eine Rührschüssel geben und in die Mitte eine Vertiefung eindrücken und darin die Hefe hineinbröckeln.

3. Restliche Zutaten hinzufügen und mit einem Knethaken zunächst auf kleiner Stufe, dann auf hoher Stufe 5 min zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig zugedeckt 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.

4. Für die Füllung Butter zerlassen. Zucker mit Zimt vermischen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals kurz durchkneten und zu einem Rechteck ausrollen. Den Teig mit Butter bepinseln und mit Zimt-Zucker bestreuen.

5. Das Rechteck von der langen Seite aus ausrollen und die Teigrolle in 12 gleich große Stücke schneiden. Mit einem bemehlten Holzstiel (z.B. Kochlöffel) die Stücke zwischen den Schnittkantenin der Mitte kräftig herunterdrücken, sodass sich die Seiten stark hochwölben. Dann die Brötchen mit der Hand flach drücken.

6. Die Teiglinge auf ein Backblech mit großen Abstand verteilen und im vorgeheizten Backofen etwa 12 Minuten bei 180 Grad backen.

Backversuch

Franzbrötchen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s