Dinkel-Laugenbrezeln

Zutaten

500g Dinkelmehl 630
15g Hefe
20g kalte Butter
10g Salz
250ml kaltes Wasser
3,5-prozentige Lauge

Zubereitung

  1. Alle Zutaten zusammen in eine Schüssel geben und per Hand ca. 5 Minuten zu einem glatten Teig verkneten
  2. Den Teig für 15-30 Minuten gehen lassen und anschließend nochmal durchkneten
  3. den Teig für ca. 60 Minuten gehen lassen bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat
  4. den Teig kurz durchkneten und in 10 gleich große Teile à ca. 80g teilen
  5. die abgestochenen Teiglinge länglich formen und ein paar Minuten Ruhe gönnen.
  6. Anschließend die Rollen komplett lang ausrollen, dass noch eine Wulst in der Mitte ist und zu Brezeln schlingen. Dafür die beiden Enden nach vorne legen und überkreuzen und anschließend noch einmal überkreuzen und dann auf die Wulst drücken.
  7. die Brezeln für ca. 30 Minuten in den Tiefkühler geben, bis sie leicht fest sind (erleichtert das Belaugen, weil die Teiglinge besser zu greifen sin, aber der Schritt kann ich ausgelassen werden)
  8. Die erkalteten bzw. fast gefrorenen Teiglinge in 3,5-prozentiger Natronlauge 3-4 Sekunden lang belaugen
  9. (die Brezeln bei Bedarf mit Salz oder Käse bestreuen)
  10. die Brezeln im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 15 Minuten backen

Backversuche

Dinkel-Laugenbrezeln

Advertisements