Streuseltaler

endlich habe ich mal wieder Zeit gefunden einen Backversuch zu dokumentieren und zu veröffentlichen. Ich habe viel gebacken in der Zwischenzeit und mich auch an einem Videoversuch probiert, aber da kämpfe ich gerade noch mit der Technik – wenn es klappt, ist auch dieser Beitrag bald online.

Hier nun aber meine comments zu den Streuseltalern – Rezept Streuseltaler ist hier nachzulesen:

Ein sehr schönes und simples Rezept (wie die meistens Hefeteige), das wieder einmal wunder geklappt hat und mit einem optisch schönen und leckerem Ergebnis überzeugt.

Der Vorteig ging wunderbar auf und auch nach Vermengen aller Zutaten hatte ich einen schönen geschmeidigen Teig. Der Teig zog sich beim Ausrollen immer wieder zusammen und so bedurfte es etwas Geduld, bis dieser wirklich ausgerollt war und 1cm Dicke hatte. Aus Mangel an großen 12cm Ausstechern habe ich mir mit kleinen Schüsseln und Gläsern beholfen, um Kreise auszustechen – so konnte ich aber auch verschiedene Größen ausprobieren. Ich muss sagen, die kleinen Kreise gefallen mir fast besser als die großen, da sie sich besser wegwaschen lassen. Nur wäre dann wohl Streuseltalerchen die bessere Bezeichnung.

Die Streusel bekommen durch den Zimt und die gemahlenen Mandeln ein schönes Aroma. Nach dem Vermengen der Streusel waren mir diese etwas zu teigig, obwohl ich kalte Butter verwendet habe. Ich hatte die Streusel krümeliger erwartet, aber wie sich rausstellte war das Endresultat optisch einwandfrei. Durch die viele Butter und teigige Konsistenz konnten die Taler gut benetzt werden und sind somit nicht zu trocken.

Die Streusel dann auf die Kreise verteilt und mit dem vielen Zuckerguss streifenweise überzogen und dann ab in den Ofen (mittlere Schiene). Mein Herd war auch hier wieder sehr schnell – im Originalrezept stand eine Backzeit von 20 Minuten, ich habe aber nur 12 Minuten gebraucht.

Einige der fertigen erkalteten Streuseltaler habe ich noch mit Vollmilchkuvertüre überzogen. Lecker!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s