Zimtschnecken mit Schoko-Mandel-Füllung

Mein neues Backbuch kam gestern mit der Post und so musste ich natürlich direkt ein neues Rezept ausprobieren..ich habe mich für das Rezept der Zimtschnecken entschieden. Ich habe zusätzlich noch Kakao und Mandeln hinzugefügt, weil ich den Geschmack einfach mag. 

Laut ursprünglichen Rezept braucht man 400g Mehl (Rezept Zimtschnecken) – das erschien mir bei weitem zu wenig und in der Tat war mir der Teig mit nur 400g Mehl viel zu feucht und klebrig, also habe ich 500g genommen. Damit war der Teig zwar auch noch sehr weich, aber zu kontrollieren.

Um den weichen Teig ein bisschen mehr Struktur zu geben, habe ich ihn während der Gehphase noch gefaltet. Nach insgesamt ca. 50 Minuten Ruhezeit habe ich den Teig auf einer sehr bemehlten Fläche ausgerollt und mit der kakaoversetzten Füllung bestrichen. Dann alles zur Rolle geformt und in 2cm dicke Scheiben geschnitten. Dieser Teil der Anleitung hat super funktioniert und aus das Ausrollen klappte ohne Probleme – der Teig ist nicht gerissen, war sehr geschmeidig und somit gut zu verarbeiten. Auch beim Bestreichen mit der Füllung ließ sich der Teig sehr gut händeln.

Ich habe ca. 15 Schnecken rausbekommen und die waren sehr lecker. Freunde sagten mir es schmecke wie frisch vom Bäcker! Das hat mich natürlich immens gefreut.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s